Sonntag, 8. Februar 2015

Unterkleider - unverzichtbare Accessoires

Unterkleid schwarz aus Bio-Seide von Alkena
Unterkleid schwarz aus Bio-Seide von Alkena
Manche mögen glauben, dass ein Unterkleid oder Unterrock etwas altmodisch wäre. Tatsächlich sind Unterkleider aber auch heute noch ein unverzichtbares Accessoir im Kleiderschrank.

Geht der Trend in der Oberbekleidung zu immer leichteren und transparenteren Materialien, so ist ein farblich passendes Unterkleid unabdingbar, damit man mit der modischen Neuerwerbung nicht "im Freien steht". Und manche Designer verzichten sogar gänzlich darauf, ihre Kleider mit einem zugehörigen Unterkleid auszustatten - hier ist frau also selbst gefordert, etwas Passendes zu finden.

Seiden-Unterkleid sand aus von Marjolaine
Seiden-Unterkleid sand aus von Marjolaine

Schön ist es da, wenn man Anbieter wie die schweizerische Firma Alkena findet, die ein leichtes, elegantes Unterkleid aus reiner Seide herstellt, welches auch noch in vielen Farben erhältlich ist. Seide ist für Unterkleider eines der am Besten geeigneten Materialien, denn der glatte Stoff sorgt dafür, dass das "Oberkleid" leicht darüber gleiten kann und sich nicht "festhängt", wodurch ein unschöner Faltenwurf entstehen würde.

Die Eigenschaft der glatten Oberfläche lässt sich natürlich auch mit anderen Materialien, wie z.B. Viscose oder Kunstfasern bewerkstelligen. Es ist jedoch kaum ein anderes Material so atmungsaktiv und feuchtigkeitsausgleichend wie die echte Seide - Unterkleider aus Seide sind daher etwas ganz Besonderes.

Seide ist jedoch nicht gleich Seide und so werden neben Unterkleidern aus Seidenjersey auch häufig Unterkleider aus Seidensatin angeboten.

Beispielsweise bei der französischen Marke Marjolaine gibt es schlicht geschnittene Seidennachthemden aus der Soie Unie Kollektion, die auch perfekt als Unterkleid geeignet sind.

Seidenunterkleid Moyenne champagner aus Seidenjersey von Gattina
Seidenunterkleid Moyenne champagner aus Seidenjersey von Gattina
Schön bei dieser Ware ist, dass es zu jeder Saison neue, trendstarke Farben gibt, wie z.B. auch blau, pink oder grün, die man als edle Ergänzung oder im modischen Kontrast zu dem eigentlichen Oberteil setzen kann.

Natürlich gibt es die Unterkleider aus glattem Satin aber nicht nur von Marjolaine - auch die deutsche Wäschemarke Gattina führt ein kurzes Seidenunterkleid aus der Maspalomas Kollektion, welches in schwarz, champagner-weiß, rot oder marine-blau angeboten wird.

Darüberhinaus gibt es von Gattina aber auch noch eine weitere Besonderheit: aus der Moyenne Kollektion gibt es ein Unterkleid aus Wirkseide in schwarz oder champagner-weiß. Wirkseide ist ein fein gestricktes Material, welches mit dem Jersey vergleichbar ist - durch das besondere Herstellungsverfahren ist Wirkseide aber weniger empfindlich als Seidenjersey.
Seidenunterkleid Maspalomas schwarz aus Seidensatin von Gattina
Seidenunterkleid Maspalomas schwarz aus Seidensatin von Gattina
Bei Seidenland finden Sie diese Seidenunterkleider und darüberhinaus noch viele weitere Unterkleider und Unterröcke im Online Shop.